Guter und schlechter Platz

Wie nahe der "Gute Platz" und der schlechte Platz zusammen liegen können, zeigt beiliegende Skizze zu einer Stalluntersuchung in der pdf-Datei.

 

Diese Ergebnisse können Sie auf Ihren Schlafplatz, Esstisch, Arbeitsplatz, Lernplatz der Kinder und andere Aufenthalte, sowie für Tiere und auch Pflanzen usw. übertragen.

Die Güte des Platzes entsteht durch sehr viele Faktoren, die zusammenwirken.

Kräfte verstärken sich gegenseitig oder wirken auch gegeneinander schwächend. So kann eine starke positive Kraftlinie die negative Auswirkung von Wasseradern-, Verwerfungs- und Currykreuzung abschwächen, was nicht bedeutet, dass wir auf einem stärker belasteten Platz schlafen sollten. 

Die positiven Kraftlinien wirken sich stark auf die gesamte Harmonie der Raumenergie aus.

An der positiven Ausstrahlung eines Platzes sind wesentlich die Global-Gitterstrukturen wie Hartmann- und Benkergitter und deren Kreuzungspunkte beteiligt.

Besonders haben die übergeordneten Kraftlinien, die z. B. manche Berge, Hügel, alte Heiligtümer, Schlösser, Kirchen, Kapellen u. a. verbinden, eine sehr große Bedeutung. Sie reichen teilweise über hunderte von Kilometern.

 

In meinen beliebten Workshops und Schulungen gehen wir hierauf genauer ein.

Oft finden Menschen die Guten Plätze rein gefühlsmäßig ohne Ruten und gehen wie gelenkt dort hin.

 

Die "Gute-Platz-Suche" mit verschiedenen Ruten (je nach Vorliebe) wird von den Workshop-Teilnehmer/innen meist sehr schnell gelernt und kann als Segen für die Bewohner eines Hauses für Mensch und Tier eingesetzt werden. Uns ist in den Kursen bisher kaum jemand begegnet, bei dem/der die Rute nicht auf die Suche des "Guten Platzes" reagiert hat.

 

 

 

Die Raumenergie wird stark von übergordneten positiven Kraftlinien beeinflusst.

So können die Wirkungsbereiche der Kraftlinien in einem Raum aussehen.

Manchmal ist der Brennpunkt der Kreuzungen zu stark für uns und es ist

hilfreicher, sich etwas außerhalb der direkten Kreuzungen aufzuhalten, bzw. dort z. B. den Schreibtischstuhl oder das Kinderbett zu stellen.

 

Der "Gute Platz", auch differenziert nach dem Zweck (z. B. Kinderbett, Schreibtischstuhl) bestimmt, kann von vielen Menschen sehr gut inutitiv gefunden werden.

 

Guter und schlechter Platz, Radiästhesie Hörmann
Den "Guten Platz" nutzen, dem schlechten Platz ausweichen
Guter und schlechter Platz.pdf
PDF-Dokument [277.1 KB]

Die Guten Plätze finden

Auch wenn Sie mit dem Rutengehen nicht vertraut sind, können Sie durch eine achtsame Beobachtung Ihrer Körperreaktionen die für sie angenehmen Plätze finden.

Gehen Sie einmal achtsam durch den Raum, den Garten, die Terasse oder  bewegen Sie Ihren Stuhl zu verschiedenen Stellen.

Wo wird Ihr Atem etwas ruhiger, wo die Muskulatur entspannter (z. B. Hände, Schultern, Gesicht), ja sogar Ihr Herzschlag etwas ruhiger? Wo fühlen Sie sich wohl und spüren auch eine Energie und vielleicht sogar eine leichte Wärme in sich aufsteigen? Dann haben Sie sicher einen für Sie Guten Platz gefunden, an dem Sie sich immer wieder aufhalten und neue Kraft tanken können.
So können Sie auch angenehme Lernplätze für Ihre Kinder finden.

Spannende Workshops undAusbildungen in verschiedener Form 

S. die drei Seiten dieser Homepage: Wünschelrutenkurse, Einzelschulungen, Wünschelrutenseminare

 

 

Kraft- und machtvolles Zugspitzmassiv auf der Tiroler Seite (Ehrwald)